Wir bekämpfen den Schimmelpilz

Schimmelpilzsporen sind normale Bestandteile der Aussen- und Innenraumluft. Problematische Auswirkungen haben sie erst, wenn sie auf eine warme, feuchte Umgebung und auf einen nahrhaften organischen Boden treffen – zum Beispiel auf feuchte Wände. Dort fühlen sie sich wohl und können sich ausbreiten. Es entsteht Schimmelpilz.

Schimmelbefall in der Wohnung erkennt man oft erst spät, da sich der Schimmel gern dort vermehrt, wo er ungestört ist. Wenn er sich in Tapeten, Putz oder Mauerwerk einnistet, zeigen sich dunkle Verfärbung auf der Wand.

Ist es so weit gekommen, sollten Sie möglichst schnell handeln. Denn die Sporen des Schimmels können unsere Gesundheit gefährden. Häufige Symptome sind regelmässiger Husten und Schnupfen, Bindehautentzündungen, Hautveränderungen, Migräne, Magen-Darm- oder Gelenkbeschwerden.

Versuchen Sie aber nicht, den Schimmel selbst zu beseitigen. Diese Aufgabe sollte ein Profi übernehmen. Wir können festzustellen, wie tief der Schimmel vorgedrungen ist, und können ihn vollumfänglich beseitigen. Ausserdem geben wir Ihnen nach der Beurteilung des Schadens vor Ort gerne Empfehlungen für:

  • Einfache Sanierungen
  • Werterhaltende Renovationen
  • Lüftungsverhalten
  • Heizverhalten etc.

Im folgenden Video sehen Sie, wie Schimmelpilzbefall vorgebeugt werden kann:

Video Schimmelsanierung - Grüninger AG Malerfachbetrieb